Ein neues Fahrrad in Stuttgart

Stuttgart bietet viele Möglichkeiten für eine Radtour mit dem Fahrrad. Sowohl Mountainbiker als auch Rennradfahrer oder einfach nur Tagesausflügler kommen in Stuttgart auf Ihre Kosten. Wer sich ein neues Fahrrad kaufen möchte, wendet sich am besten an ein Fahrradladen in Stuttgart. In Stuttgart gibt es zahlreiche Fahrradläden die um die Gunst der Kunden buhlen. Wer einen sehr guten Preis sucht ist in der Regel bei den großen Ketten aufgehoben und wer sehr viel Wert auf die Beratung legt, sollte sich an einen kleineren Fahrradhändler wenden. Bevor man in den Laden geht sollte man sich einige grundlegende Fragen stellen, die ich hier einmal vorstellen möchte:

1. Welches Budget steht zur Verfügung
ZU aller erst solltet ihr überlegen, was euch das neue Fahrrad Wert ist. Mit einer konkreten Preisvorstellung, könnt ihr dann gleich in der richtigen Preisklasse nach einem Fahrrad Ausschau halten.

2. Welche Ausstattung sollte das Fahrrad haben.
Als nächsten solltet ihr euch Fragen welche Ausstattungsmerkmale euch wichtig sind. Wollt ihr zum Beispiel eine Kettenschaltung oder eine Nabenschaltung? Muss es eine Hydraulische Bremse sein oder nicht. Umso mehr Details ihr im Kopf habt umso besser könnt ihr euer Fahrrad auswählen.

3. Welches Zubehör wird benötigt.
Als nächstes solltet ihr eine Liste mit Zubehör machen, welches ihr zum Fahrrad haben wollt. Mit etwas Verhandlungsgeschickt könnt ihr teile des Zubehörs als Gratiszugabe zum Fahrrad bekommen.

4. Welche Größe sollte das Fahrrad haben?
Um die Größe des Fahrrads braucht ihr euch keine Gedanken machen. In einem guten Fahrradladen wird der Verkäufer euch die passenden Fahrräder zeigen. In einer Probefahrt könnt ihr dass feststellen, ob das Fahrrad tatsächlich zu Eurer Körpergröße passt.

Mit Antworten auf die oben genannten Fragen, solltet ihr keine Probleme beim Fahrradkauf in Stuttgart haben.

Fahrrad Sternfahrt in Stuttgart

Gebrauchte Fahrräder Bremen

Wer auf der Suche in Bremen nach einem gebrauchten Fahrrad ist, der wird mit Sicherheit schnell fündig. Gebrauchte Fahrräder Bremen gibt es in allen Größen und Farben zu kaufen. Viele Fahrräder sehen noch aus wie neu und funktionieren einwandfrei. Aus diesem Grund entscheiden sich immer mehr Menschen für den Kauf von gebrauchten Fahrrädern.

Immer mehr Menschen kaufen in Bremen gebrauchte Fahrräder

Man sollte immer darauf achten, dass das Fahrrad zur eigenen Körpergröße passt. Zusätzlich sollte es dem eigenen Fahrstil oder den Geländeanforderungen gerecht werden. Wer viel in der Stadt unterwegs ist, der sollte sich für ein Cityrad oder Hollandrad entscheiden. Sportliche Montainbikes oder gebrauchte Rennräder sowie ein BMX Geländerad eignet sich für viele verschiedene Geländearten. Gerade in einer Stadt wie Bremen finden sich viele gebrauchte Fahrräder in Kleinanzeigen oder Shops.

Eine große Auswahl an gebrauchten Rädern

Gebrauchte Fahrräder Bremen gibt es für Kinder, Männer und Damen. Viele Damenräder werden in der Regel mit einer Höhe von 26 Zoll hergestellt. Die Räder können mit Hilfe der Sattelverstellung individuell an jeder Körpergröße angepasst werden. Damit der Kauf eines gebrauchten Rades ein voller Erfolg wird, sollte immer auf den Zustand der einzelnen Rad Teile geachtet werden. Ein altes Rad sollte vorab auf Roststellen untersucht werden. Diese könnten sich auch unter Aufklebern verbergen. Das wichtigste ist aber, dass das Fahrrad verkehrstauglich ist und die Bremse bei einer Testfahrt getestet wird. Der Verkaufspreis für gebrauchte Fahrräder Bremen kann gemindert werden, wenn einige vom Gesetzgeber vorgeschriebene Teile fehlen.

Rad und Outdoor Messe in Bremen

Rheinradweg – Eine Tour nicht nur für Profis

Der Rhein gehört mitunter zu den längsten und imposantesten Flüssen Europas. Mit seinen insgesamt 1320 Kilometern Länge führt er vom Quellgebiet in den Schweizer Alpen bis hin zur Mündung in Rotterdam. Diese Strecke ist gekennzeichnet durch eine eindrucksvolle Landschaft, quer durch fünf Staaten, die vom Fahrradsattel aus hautnah erlebt werden kann.

Dass die Rheinstrecke ein beliebter Ort für Radfahrer ist, ist nichts Neues. Seit etwas mehr als zehn Jahren besteht aber reges Interesse, das Gebiet von den Schweizer Alpen ausgehend bis nach Rotterdam, für den (internationalen) Tourismus greifbar zu machen. Sprich, ein stetiger Ausbau der Radwege und eine entsprechende Beschilderung stehen im Fokus.

Freilich besitzen die wenigsten Hobbysportler entsprechende Zeit und Ausdauer, um den Rheinradweg im Ganzen zu bewältigen. Dies ist allerdings auch nicht zwingend notwendig,. Zahlreiche ausgeschilderte Radwege lassen sich in verschiedene Etappen zerlegen. Sie alle sind in mehrtägigen Radtouren auch einzeln erlebbar. Auf dem Rheinradweg kommen eben auch ungeübte Radfahrer auf ihre Kosten und das ganz im Einklang mit der Natur!

Grundsätzlich wird der Rheinradweg in fünf große Abschnitte geteilt, die ihrerseits in verschiedene Touren unterteilt sind. So kann – nach Lust und Laune, Zeit und Kondition – eine passende Etappe zusammengestellt werden.
Diese fünf großen Abschnitte sind der Abschnitt Alpenrhein, Oberrhein, Mittelrhein, Niederrhein und Rheindelta.

Der Abschnitt des Alpenrheins führt in insgesamt 430 Kilometern vom Quellgebiet in den Schweizer Alpen (Oberalppass) bis nach Basel.
Der 385 Kilometer lange Oberrhein-Abschnitt führt durch die Oberrheinische Tiefebene und das Mainzer Becken.
Im Mittelrhein führt der Rheinradweg 132 Kilometer von Bingen bis Bonn.
Der Niederrhein-Abschnitt führt 460 Kilometer entlang von Bonn bis nach Rotterdam.
In den Niederlanden folgt der Rheinradweg im Rheindelta verschiedenen Flussarmen des Rheins.

Auf dem Rheinradweg von Mainz nach Duisburg

Gebrauchte Fahrräder Münster

Gebrauchte Fahrräder Münster liegen immer mehr im Trend. In kaum einer Stadt wird so häufig und gerne Fahrrad gefahren wie in Münster. Um Geld zu sparen lohnt es sich auf jeden Fall, gebrauchte Fahrräder Münster zu kaufen.

Vorteile von gebrauchte Fahrräder Münster

In Münster ist man durch eine Vielzahl an Fahrradwege nicht unbedingt auf öffentliche Verkehrsmittel angewiesen. Vielmehr fahren viele Berufstätige mit dem Fahrrad zur Arbeit. Sollte das alte Fahrrad einmal kaputt sein, dann wird es Zeit für ein Neues. Viele neue Fahrräder in Fahrradläden oder in Online Shops sind sehr teuer. Viel günstiger ist es, wenn ein Fahrrad gebraucht gekauft wird. Das hat zum einen den Vorteil, dass man sich jederzeit ein neues Fahrrad leisten kann oder sein altes Fahrrad schnell loswerden kann.

Eine große Auswahl an hochwertigen Rädern

Da in Münster eine Vielzahl an Fahrrädern unterwegs ist, werden genauso viele gebrauchte Fahrräder angeboten. Da ist für jede Größe und für jeden Geschmack etwas passendes dabei. Beim Kauf eines neuen bzw. gebrauchten Fahrrads sollte nur immer darauf geachtet werden, dass es voll funktionsfähig ist. Es sollte nicht zu stark verrostet sein. Kleine Mängel wie zum Beispiel Lampen oder ein Sitzbezug für den Sattel können nachträglich immer noch schnell behoben werden. In der Regel werden gebrauchte Fahrräder zu einem fairen Preis angeboten, die noch top in Ordnung sind.

Mit dem Fahrrad durch Münster

Wanderung durch die Uina Schlucht

Die Uina Schlucht zählt zu einen der imposantesten Schluchten im Alpenraum. Der Grund hierfür ist ein Felsenweg der vor über 100 Jahren in den Fels gesprengt wurde um das Inntal mit dem Etschtal zu verbinden. Der nur circa 1 Meter breite Weg ist mit seilen gesichert und fällt zum Grund über 100 Meter in die Tiefe. Wer eine Uina Schlucht Wanderung machen möchte, sollte sich auf eine zweitägige Tour einstellen.

Vor der kleinen Ortschaft Sur En im Inntal wandert man durch das Tal bis man nach circa 800 Höhenmeter die Alm Uina Dadaint erreicht. Für diese Strecke sollte man circa 3 Stunden Wanderzeit einplanen. Hinter der Alm beginnt dann der Einstieg in die Schlucht. Man sollte sich ruhig viel Zeit nehmen um die Eindrücke auf sich wirken zu lassen.

Vom Ausgang der Schlucht wandert man weiter Richtung Sesvenna Hütte. Hier besteht die Möglichkeit einer ausgiebigen Rast und einer Übernachtung. Am nächsten Tag wandert man an einem imposanten Wasserfall vorbei Richtung Schlinig. Von hier geht es mit dem Wanderbus runter ins Inntal, dann mit dem Bus Richtung Nauders, im nächsten Bus Richtung Pfunds / Kajetansbrücke und mit dem letzten Bus zurück nach Sur En. Bei dieser Busverbindung versteht man auch, warum vor über 100 Jahren der Felsenweg in die Felswand geschlagen wurde.

Video aus der Uina Schlucht

Emsradweg Karte

Einen Fluss von seinem Entstehungspunkt an der Quelle bis zu seiner Mündung in die Nordsee ist schon ein außergewöhnliches Ereignis. Im Vorfeld einer solcher Radtour nimmt man sich zunächst die Emsradweg Karte zur Hand und vollzieht auf der Emsradweg Karte dann den kompletten Verlauf nach, um sich etwas mit den Gegebenheiten vertraut zu machen.

Der Tourverlauf

Die Ems entspringt im Teutoburger Wald. Mit einer Länge von 371 Kilometer gehört die Ems zu den wichtigsten Flüssen in Norddeutschland. Die Radtour beginnt in der Universitätsstadt Münster. Hier durchquert man auf dem Radweg die schönen Parklandschaften vom Münsterland. Der Radweg führt teilweise über die berühmte 100-Schlösser-Route und teilweise direkt entlang der Ems. Das nächste Ziel ist dann die Stadt Rheine mit den dort vorhandenen wunderschönen historischen Bürgerhäusern. Das nächste Ziel , das nach Rheine angestrebt wird, ist Lingen. In Lingen kann man dann entsprechend Rast machen. Die hübsche Stadt verfügt im Innenbereich über eine verkehrsberuhigte Zone.

Im weiteren Verlauf geht es in Richtung Meppen. In Meppen kann man die dort komplett erhaltene Stadtbefestigung von 1360 besichtigen. Weiter geht es in Richtung Papenburg, vorbei an Haren. Am nächsten Ziel in Leer kann man dann noch zusätzlich einen gemütlichen Bummel durch die dortige Altstadtgassen vornehmen.

Danach geht es weiter in Richtung Norden. Man überquert die Ems das letzte Mal und kommt dann in die Dollardstadt Emden an, wo man dann die Radtour mit einer Hafenrundfahrt beschließen kann.

Radtour auf dem Emsradweg von Bielefeld nach Münster

Bilder aus der freien und Hansestadt Hamburg

Die Hansestadt Hamburg glänzt mit Vielfältigkeit und vielen Sehenswürdigkeiten Hamburg ist mit seinen vielen Brücken und unzähligen kleinen und großen Flüsse und Kanäle das Venedig des Nordens. Bilder von Hamburg zeigen dies immer wieder. Beindruckende Fotos von Schiffen im Hamburger Hafen begeistern. In den engen Gassen Hamburgs laden Cafés als auch Restaurant zum Gemütlichen Sitzen ein.

So schön ist Hamburg von oben

Luftbilder zeigen die schönste Stadt der Welt aus der Luft. Bilder von Hamburg die einfach nur atemberaubend sind. Nicht nur von oben ist Hamburg zauberhaft. Bilder von Hamburg zeigen die Alster mitten in der Stadt mit der bekannten Sehenswürdigkeit Alsterfontäne, welche in der Sonne in allen Farben funkelt. Hamburg älteste Straße, die Deichstrasse ist nur eines von vielen attraktiven Bilder von Hamburg. Es zeigt alt hamburgische Bürgerhäuser und diese spätmittelalterliche Straße, die zum Einkaufen einlädt Ein weiterer schöner Anblick sind die Krameramtsstuben. Sie sind aus dem 17. Jahrhundert und Hamburgs letzte erhaltene Hofbebauung. Die Fachwerkhäuser und die historischen Wohnungen stehen unter Denkmalschutz.

Hansestadt Hamburg in Bildern

Attraktive Bilder von Hamburg gibt es zahlreiche, wie beispielsweise die Michel-Uhr im Kirchturm, welche die größte ihrer Art in Deutschland ist. Besondere Eindrücke des Hafens entstehen zwischen Landungsbrücken und HafenCity. Wer eine Alsterrundfahrt unternimmt, kann Bilder von Hamburg sehen und sich selbst einen Eindruck machen.

Video von Hamburg:

Mit dem Zweirad auf dem Spreeradweg

Zu den abwechslungsreichsten Radwegen Deutschlands gehört mit Sicherheit der Spreeradweg. Richtung Norden wird in dem Zittauer Gebirge gestartet. Es geht dann durch schöne historische Städte wie beispielsweise Bautzen und durch eine der größten Braunkohleregionen. Der Spreewald wird bei dem Radweg erreicht und hierbei handelt es sich wohl um die bekannteste Sehenswürdigkeit des Radweges. Der Wald ist mit seinen vielen kulinarischen Spezialitäten, typischen Orten für die Region und den vielen Flussarmen ein richtiges Highlight. Vorbei an vielen Seen geht es dann weiter durch die Märkische Heide und der Spreeradweg endet in dem Zentrum der Bundeshauptstadt Berlin. In Eibau startet der offizielle Spreeradweg. Die Spree bietet allerdings gleich drei Quellen und so auf dem Kottmar, in Neugersdorf und in Ebersbach. In Ebersbach vereinigen sich alle drei zur Spree. Es gibt noch den Spreequellradweg, wenn alle Quellen gesehen werden sollen. Ein Abstecher in das Zittauer Gebirge lohnt sich, wenn man noch etwas Zeit hat. Etwa 100 Kilometer südöstlich von Berlin teilt sich die Spree zu einem Flusssystem mit vielen Fließen und Kanälen. Der Spreeradweg führt über Ackerland, Wiesen, Wald, Dörfer und Gehöfe. Die Radfahrer sind von Wasserläufen umgeben und dies gibt es sonst nirgendwo in Europa. Für Radfahrer handelt es sich um ein richtiges Paradies. Dörfer und Gehöfe überwiegen in Oberspreewald und sie verteilen sich in einer großartig angelegten Gartenlandschaft. Eine stillere Region mit vielen waldreichen- und wiesenreichen Gebieten gibt es im Unterspreewald. Das Landschaftsprofil ist flach und die Radwege sind sehr gut ausgeschildert. Damit handelt es sich um eines der interessantesten Radgebiete der neuen Bundesländer.

Video zum Spreeradweg:

Der Havel-Radweg

Ein interessanter und abwechslungsreicher Radweg entlang eines deutschen Flusses ist der Havel-Radweg. Viele Radfahrer die diese Tour mit dem Rad schon einmal absolviert haben bezeichnen den Havelradweg sogar als einen der schönsten Flussradwege in Deutschland. Wer entlang des Havelradweg radelt, der begibt sich auf eine unvergessliche und einmalige Erlebnis- und Entdeckungsfahrt durch die Landschaft Preußens und sein Kulturerbe. Ab Potsdam beginnt der interessanteste Abschnitt dieser herrlichen Tour entlang der Havel. Hier lernt man den Fluss als phänomenale Kette ineinander übergehender Seen kennen. Die Könige Preußens errichteten hier einst ihre Schlösser und Parkanlagen an den Ufern der Havel.

Sehenswürdigkeiten Havel-Radweg

Auf dieser abwechslungsreichen Tour befindet sich unter anderem die Blütenstadt Werder. Vor allem die auf einer Havelinsel gelegene Altstadt mit ihren zahlreichen Obstbaugebieten verwandelt sich Jahr für Jahr im Frühling in ein faszinierendes Blütenmeer. An der Mittleren Havel wartet schon das nächste Highlight auf die Durchreisenden. Hier kann man noch die Ursprünglichkeit und die unverwechselbare Schönheit des Havellandes erkennen. Kurz danach erreicht man die interessante Stadt Brandenburg mit dem Dom St. Peter und Paul und seinem Altstädtischen Rathaus. Weiter der Havel entlang erreicht man das größte zusammenhängende Feuchtgebiet Mitteleuropas mit seiner unvergleichlich schönen Naturlandschaft.
Der unweit gelegenen Stadt Rathenow mit seinen sehenswerten Attraktionen Bismarckturm, Optikindustriemuseum und Optikpark sollte ebenfalls ein Besuch abgestattet werden.

Tipp: Wer die tollen Landschaften und Sehenswürdigkeiten vom Havel Radweg näher kennen lernen möchte, der sollte vor allem ausreichend Zeit mitnehmen. So wird diese Tour bestimmt ein unvergessliches Erlebnis.

Radtour am Havelradweg

Fahrrad Onlineshop Vergleich

Fahrrad fahren ist ein Trend und natürlich verlangt der Interessent nach neuen Modellen und diese möchte er schnell und preiswert kaufen. Wie in vielen Bereich des Handel hat auch der Online Handeln mit Fahrrädern jeder Kategorie und mit den besten Details der Ausstattung im Internet Zuwachsraten und viele Interessenten kaufen heute günstig und sicher im Internet ihre neuen Fahrräder. Der Fahrrad Onlineshop Vergleich betrachtet einmal genau, was es hier gibt und welche Angebote zur Verfügung stehen. Der Fahrrad Onlineshop Vergleich zeigt deutlich, dass es ein sehr vielfältiges und lukratives Angebot für die Interessenten gibt.

Mit dem Fahrrad Onlineshop Vergleich den richtigen Internet Shop finden

Wer Vergleiche anstellt, der ist immer auf der Suche nach Zuverlässigkeit und gutem Service. Das gilt auch für den Fahrrad Onlineshop Vergleich und hier zeigt sich im Ergebnis, dass viele Shops wirklich fundierte und gute Leistungen in diesem Segment bieten. Es ist gleich ob man etwa teure Rennräder sucht, E-Bikes oder eine Kinderfahrrad. Der Interessent möchte einfach wissen, wie sieht mit dem Angebot aus und der Fahrrad Onlineshop Vergleich unterscheidet hier nach der guten Leistung. Beim Fahrrad Onlineshop Vergleich erfährt man genau, welche Shops sich wirklich für den sicheren und guten Deal beim Kauf eines Fahrrad lohnen. Was sollte man wissen, etwa die Regelungen rund um das Thema Abwicklung und Garantien. Der Fahrrad Onlineshop Vergleich hat diese Punkte genau analysiert und vergleicht auch mit Hilfe der zufriedenen Kunden, die einen Fahrrad Onlineshop bereits genutzt haben.

Mit Hilfe des Fahrrad Onlineshop Vergleich die Entscheidung für den Kauf vorbereiten

Wenn man im Internet nach Produkten und im speziellen nach Fahrrädern anstellt, dann zeigen einem die Suchmaschinen bereits gute Ergebnisse. Welcher Shop ist aber wirklich gut und diese Frage, kann man sich mit Hilfe des Fahrrad Onlineshop Vergleich beantworten lassen. Hier findet man die günstigsten Angebot und dies sichersten Shops.

Tipps zum Kauf eines gebrauchten Fahrrads