Radmarathon Veranstaltungen für Jedermänner

Für alle Sportbegeisterte ist der Radmarathon ein interessantes Event. Bei einem Radmarathon können Sportler unabhängig von ihrer Leistung teilnehmen und mitfahren. Es gibt unterschiedliche Marathons die von verschiedenen Veranstalter veranstaltet werden. In Deutschland gibt es zwei große Events, die jedes Jahr gut besucht sind und viele Teilnehmer wie auch Zuschauer locken. Diese beiden Radmarathons sind länderübergreifend, der Gardaman Marathon geht über 620 km und führt von Nürnberg bis hin zum Gardasee. Der FichKona ist ebenfalls überregional und führt vom Erzgebirge bis hinauf an die Ostsee. Je nach Radmarathon können Hobbyfahrer ihre Grenzen austesten. Interessierte Radfahrer, die gerne an einem Radmarathon teilnehmen möchten können sich im Internet ausführlich informieren. Auf speziellen Seiten werden alle Events bekanntgegeben. Für die Teilnahme an einem solchen Event können je nach Veranstalter Teilnahmegebühren anfallen.

Natur genießen beim Radmarathon

Viele der Marathons, die Veranstaltet werden führen ihre Routen durch die schöne Landschaft Deutschlands. Neben dem sportlichen Event besteht so hervorragend die Möglichkeit ein Stück weit Kultur genießen zu können. Die Routen entlang malerischen Landschaften weisen zudem verschiedene Schwierigkeitsstufen auf. Ein Marathon wird erst ab einer Länge von 200 Kilometern offiziell anerkannt. Es besteht für Teilnehmer die Möglichkeit nur Teilabschnitte mitzufahren. Die Begeisterung ist seit Jahren für diesen Sport enorm.

In einem Jahr zum Radmarathon