Romantischer Naabtal Radweg

Das Naabtal ist eines der schönsten und naturbelassensten Täler in Bayern. Es führt durch die wunderschöne Oberpfalz. Für Radler wurde vor einigen Jahren der Naabtal Radweg gebaut. Er beginnt in Luhe-Wildenau und erstreckt sich über eine Gesamtlänge von 100 Kilometer. Schon nach kurzer Zeit erreicht man Wernberg mit seiner restaurierten Burg. Weiter geht es entlang der Raab bis nach Nabburg mit seiner historischen mittelalterlichen Altstadt. Besonders sehenswert ist hier die Stadtmauer und das Stadttor. Der Radweg führt die Radler nun weiter nach Schwandorf mit seinem sehenswerten Felsenkeller-Labyrinth und von dort nach Burglengenfeld. Hier kann die größte zusammengeschlossene Burganlage in der Oberpfalz besichtigt werden. Nach nur 9 weiteren Kilometern erreicht man Kallmünz mit seiner gut erhaltenen Burgruine. Nach einem kurzen Aufstieg hat man von dort einen wunderschönen Ausblick auf die schöne Altstadt von Kallmünz und die Naab. Kurz vor Regensburg passiert man den romantisch gelegenen Ort mit dem Namen Mariaort. An dieser Stelle mündet die Naab in die Donau. Die Radfahrer haben hier die Möglichkeit, ihre Tour auf einer der vielen, sich anschließenden Radwegen, fortzusetzen.
Der Naabtal Radweg besteht hauptsächlich aus Asphaltwegen, aber auch gut befahrbaren Feld- und Waldwegen sowie ruhigen Nebenstraßen, wodurch er auch mit Kindern ohne Probleme befahrbar ist. Für das leibliche Wohl entlang des Radweges sorgen viele Oberpfälzer Gasthäuser mit ihren idyllischen Biergärten, die im Sommer mit einem kühlen Bier oder Radler für Erfrischung sorgen.

Das Naabtal ist auch bekannt wegen dem Naabtal Duo